Hier finden Sie aktuelle Meldungen

  • Offene Kuvo Woche vom 20.03.-24.03.2017

    Winzig Stiftung

    Einmal im Jahr laden die KuVo-Klassen ein, an der Entdeckerfreude und Lernlust im KuVo-Unterricht teilzunehmen.

    Wer also einen Blick hinter die Kulissen in die kreativen Werkstätten an 13 Wuppertaler Grundschulen werfen möchte, kann das in der offenen KuVo-Woche zwischen dem 20.03. und 24.03.2017 tun. (Anmerkung: Die KGS Wichlinghauser Straße führt die offene KuVo-Woche eine Woche später durch (27.-31.03.2017))

    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, eine KuVo-Klasse zu besuchen.

    Schulplan öffnen »

  • Pulcinella

    Winzig Stiftung

    „Pulcinella“, ein Educationprojekt der Wuppertaler Bühnen in Kooperation mit der Initiative „Kultur am Vormittag“ und der Freien Szene Wuppertals, entwickelt sich hervorragend

    Das einzigartige Projekt entstand auf Initiative der (KuVo-)Künstlerin Gunda Gottschalk

    Die große Premiere des Educationprojekt Pulcinella ist am 07. März 2017 um 19 Uhr.
    Weitere Aufführungen finden am 08. März um 11 Uhr und am 19. März 2017, um 16 Uhr statt.

    Die Initiative Kultur am Vormittag arbeitet bekanntlich langfristig an Wuppertaler Grundschulen. Hier kommt ein und derselbe Künstler über drei Jahre wöchentlich in eine Grundschulklasse, um gemeinsam mit der Klassenlehrerin die Kreativität der Schüler zu ermutigen und zu genießen. Der "einmalige" große Bühnenauftriff lässt nur zu Anfang Raum für Kreativität, verlangt vielmehr im ganzen weiteren Verlauf der Proben bis zum Auftritt ein Höchstmaß an Disziplin und Konzentration. Es ist erstaunlich zu beobachten, wie gerade diejenigen Schüler, welche im Rahmen von "Kultur am Vormittag" in künstlerischen Prozessen bereits eingeübt sind, auch hier zeigen, was in ihnen steckt.

Weitere Informationen

Janine Schneider

Janine Schneider

Winzig Stiftung
Porschestr. 12
42279 Wuppertal
Tel: 0202/2680-152
Fax: 0202/2680-276

Sie erreichen mich Mo. - Do. von 9:00 bis 16:00 Uhr sowie Fr. von 9:00 bis 13:00 Uhr

Zum Kontaktformular »